Quer durch die Epochen

Mit einer Reise durch die Epochen der Musikgeschichte wagten wir uns auf ein teilweise noch unbekanntes Pflaster.  Weg vom Alltagsstress in eine Welt, die es zulässt die Seele baumeln zu lassen, innezuhalten, etwas zu verweilen und wieder weiter zu gehen, immer weiter bis wir wieder ankommen im Hier und Jetzt. Das war die Devise für dieses Konzert und wir konnten eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass wir nicht nur im Rock und Pop-Bereich zu Hause sind, sondern dass wir uns durchaus auch den Schuh der "Alten Meister" überstreifen können.

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld